Gasthof „Zum Braunen Roß“ Bauerbach

Schillerbegegnungsstätte im Gasthof „Zum Braunen Roß“ . 00000 Bauerbach . Hauptstraße 12

T 036945 57374 . F 036945 51677

Hier hat Schiller während seines Aufenthalts in Bauerbach gespeist. Regionale und traditionelle Gerichte, natürlich auch die berühmten Thüringer Klöße, stehen auf der Speisekarte. Die Rechnung sollte man im Gegensatz zu ihm jedoch bezahlen. Schillermenü: Deftige Suppe, Steckrüben mit Tetscher & Apfelkompott
Samstag 11:00 – 16:00 Uhr / Sonntag 11:00 – 17:00 Uhr

 

Das Schiller-Menü

Es war einmal… vor 200 Jahren, da trank man Schlüsselblumenwein und ernährte sich von Post-Suppe, Speck-Kügelchen, gefüllten Porst-Äpfeln und Regensburger Bratwürsten…
Damals rechnete man in der Küche in Mengenangaben wie: Ancker, Himbten, und Nösel. Aus dem Kochbuch der Louise von Lengefeld, auch bekannt als Friedrich Schillers Schwiegermutter, wurde ein Menü in vier Gängen zusammengestellt. Dieses Menü erleben Sie in einem gemütlichen Restaurant bei Kerzenschein – mitten in Weimars Altstadt.
ab 2 Personen / Preis pro Person: 22,50 €
(Angebot für Gruppen) Preis inklusive begleitender Getränke p.P. 38,00 €

 

Schillerndes Weimar

Auf einer einstündigen individuellen Stadtführung werden Sie Schillers Wirkungsstätten kennen lernen und interessantes über den Dichter erfahren. Im Anschluss genießen Sie im historischen Gasthaus „Zum Weißen Schwan“ ein 3-Gänge-Schillermenü mit Spezialitäten aus Thüringen und der Heimat des Dichters.
ab 4 Personen / Preis pro Person: 42,00 €
(Angebot für Gruppen) Preis inklusive Menü, Aperitif und Programm p.P 35,00 €